Trespa®: das Original bei HPLplattenshop.de

Trespa® ist der renommierteste Hersteller für HPL Platten und darf daher natürlich nicht im großen Sortiment von HPLplattenshop.de fehlen. Trespa® Platten bestechen durch ihre hochwertige Qualität und einzigartigen Farben. Bei HPLplattenshop.de können Sie Trespa® Platten ganz einfach bestellen und erhalten diese kostenlos zugeschnitten nach Ihren Wunschmaßen. Erfahren Sie alles über die Eigenschaften, Vorteile sowie Unterschiede zu herkömmlichen HPL Platten und entdecken Sie, warum es sich lohnt, sich für Trespa® Platten zu entscheiden.

Warum Trespa®?

Das niederländische Unternehmen Trespa® ist bereits seit den 1960ern ein Pionier auf dem Gebiet von HPL Platten und konnte deren Nutzung bereits erfolgreich in der Bauindustrie verbreiten. Die ständige Erneuerung von Produkten sowie Technologien hat dazu geführt, dass Trespa® zum Marktführer für High Pressure Laminate werden konnte und diese Position nach wie vor behält. Das Besondere an Trespa® Platten ist nicht nur deren ausgezeichnete Qualität, sondern auch innovative Designs und ein großes Spektrum an Farbvariationen sowie Optiken und Beschaffenheiten. Sie können Trespa® Platten zudem in den Varianten Holz oder Metallic bestellen, welche sich optisch nicht von dem echten Material unterscheiden lassen.

Eine Erfolgsgeschichte

Trespa® (ehemals Thermopal) wurde in Weert, den Niederlanden, gegründet und begann seither mit dem Verkauf von HPL Platten. Ein Jahr später erschien die erste hauseigene Marke Trespa®, deren HPL Platten sofort zu einem Verkaufsschlager wurden. Nach diversen Neuerungen erschien Ende des Jahrzehnts die erste Trespa® Platte mit Vollkern und führte dank des großen Erfolgs dazu, dass das Unternehmen seinen Namen auf Trespa® änderte. Die hochmodernen Produktionsverfahren sowie das riesige, sich ständig erweiternde Angebot haben Trespa® zum Branchenführer auf dem Gebiet von HPL Platten gemacht und unterscheiden die Firma heute noch von zahlreichen Konkurrenten.

Trespa Fassadenplatte

Trespa® und HPL – die Unterschiede

HPL und Trespa® Platten entscheiden sich aus technischer Sicht nicht. So besitzen die HPL Platten unserer Hausmarke dieselbe hohe Qualität wie die von Trespa®, sind allerdings um einiges günstiger. Trespa® besticht vor allem durch sein enormes Sortiment sowie die Produktionstechnologien, die neuen Beschaffenheiten und innovative Designs ermöglichen.

Produktionsverfahren

Die Herstellung von HPL bzw. Trespa® Platten verläuft pro Fabrikant unterschiedlich. Dies liegt an Unterschieden bezüglich Struktur oder Farben. Der allgemeine Produktionsprozess ist jedoch üblicherweise derselbe. So werden Holzfasern oder mehrere Schichten Kraftpapier in Phenolharz getränkt und anschließend zu einem kompakten Kern zusammengepresst. Hiernach wird auf beide Seiten des Kerns eine Oberschicht gepresst, welche aus Folie mit einem Muster oder buntem Kraftpapier bestehen kann und sich wiederum pro Fabrikant unterscheidet. Die Folie oder das Papier wird ebenso wie der Kern mit Melaminharz imprägniert und anschließend zu einer 0,8 mm dicken Oberschicht gepresst. Der hohe Druck sowie die Temperatur, die hierbei auf die Trespa® Platte ausgeübt werden, führen zur Laminierung der Platte und haben der HPL Platte hierdurch auch den Namen High Pressure Laminate verliehen.

Trespa® Platten: Eigenschaften, Vorteile und Farben

Trespa® Platten besitzen ein hohes spezifisches Gewicht, das abhängig von der Platte zwischen 8,5 kg/m² (Plattendicke 6 mm) und 18,2 kg/m² (Plattendicke 13 mm) beträgt und bei der Montage von Trespa® Platten berücksichtigt werden muss.

Trespa® Platten sind äußerst robust, schlagfest und können nicht verbogen werden. Dies liegt an dem dichten Kern sowie der harten Kunstharz-Oberfläche. Dieser sorgt zudem dafür, dass das Material kaum gebrochen oder beschädigt werden kann. So kann die Oberfläche einer Trespa® Platte dank seiner hohen molekularen Dichte nicht zerkratzt werden und nimmt keinen Schmutz auf. Somit können auch Formen von Vandalismus wie Graffiti oder Schläge einer Trespa® Platte nichts anhaben. Da Trespa® zudem wasserfest ist, können die Platten auch für Anwendungen in Küchen, Badezimmern oder hygienischen Räumen genutzt werden. Des Weiteren sind Trespa® Platten beständig gegenüber Licht sowie UV-Strahlen und behalten daher ihre Farbkraft für bis zu dreißig Jahre.

Möchten Sie Ihre Trespa® Platte färben bzw. lackieren, kann dies mit Hilfe eines speziellen Primers gemacht werden. Nachdem Sie diesen auf die Platte aufgetragen haben, können Sie diese problemlos mit einer Farbe Ihrer Wahl streichen. Alternativ können Sie Ihre Trespa® Platte in der gewünschten Farbe bestellen, sollten jedoch beachten, dass diese nur auf einer Seite gefärbt ist. Bunte HPL Platten unserer hauseigenen Marke sind auf beiden Seiten gefärbt.

Trespa lackieren

Einsatzgebiete von Trespa®

Trespa® Platten werden vor allem im Innen- sowie Außenbereich verwendet und bilden dank ihrer vielen Eigenschaften das ideale Material für jeden Zweck. Die drei größten Branchen, in denen Trespa® Platten eingesetzt werden, sind die Werbe-, Bau- sowie Einrichtungsbranche.

Baubranche

Wurden Trespa® Platten früher genutzt, um Holzbretter zu ersetzen, werden sie gegenwärtig als Fassadenplatten, Giebel- oder Windbretter genutzt, die mit ihrer Robustheit und einer langen Lebensdauer überzeugen.

Werbebranche

Die Baubranche ist jedoch nicht der einzige Zweig, in dem Trespa® Platten für Außenanwendungen genutzt werden können. So sind Trespa® Platten auch in der Reklame beliebt und werden dank ihrer Witterungsbeständigkeit und wasserabweisenden Qualitäten gerne als Werbeschilder bzw. Werbebanden beim Eishockey oder Fußballspielen verwendet. Dank ihrer Schlagfestigkeit kann auch der Aufprall eines Fußballs oder Pucks dem Material keine Schäden zufügen. So ist auch der Name „Hockeybanden” für die Bezeichnung von Trespa® Platten entstanden.

Einrichtungsbranche

Neben diesen beiden Branchen erfreuen sich Trespa® Platten auch in der Einrichtungsbranche großer Beliebtheit und werden nicht nur zur Verschönerung von Küchenrückwänden, sondern auch für die Auskleidung von hygienischen Räumen genutzt. Von der Einrichtung von Sanitäranlagen in Bädern über die Errichtung von Arbeitsflächen oder Wänden in Großküchen, Krankenhäusern oder Laboratorien bieten Trespa® Platten eine robuste sowie leicht zu reinigende Lösung. Zudem sind die in vielen verschiedenen Designs und Farben erhältlichen Trespa® Platten die perfekte Möglichkeit, um diesen Räumlichkeiten nicht nur eine langlebige und praktische Note, sondern auch ein modernes und ansprechendes Äußeres zu verleihen.

Trespa in Küchen

Trespa® Produkte und Sortiment

Wenn Sie sich für eine Trespa® Platte entscheiden, haben Sie die Qual der Wahl, da Trespa® vier unterschiedliche Produktlinien bietet: Trespa® Virtuon®, Trespa® Athlon®, Trespa® Izeon® sowie Trespa® Meteon®. Die bei HPLplattenshop.de erhältlichen Trespa® Platten sind aus der Meteon®-Reihe und können in den Plattenstärken sechs und acht Millimetern gekauft werden. Ob Creme, Weiß oder Tannengrün – unsere Trespa® Platten sind in einer maximalen Plattengröße von 305 x 153 cm erhältlich und bestechen durch ihre hohe Qualität. Lassen Sie sich überzeugen von der feinen Struktur der Plattenoberfläche und verleihen Sie jeder Außen- sowie Inneneinrichtung eine hochwertige Ausstrahlung mit Trespa® Platten. Die passenden Schrauben zu Ihren Trespa® Platten finden Sie bei HPLplattenshop.de ebenso.

Trespa Schrauben farbig